Lesung mit Christian Steinbacher

Präsentation seiner neuen Gedichtbände

Einige Male schon konnte der 1960 in Ried geborenen und zuletzt mit dem Kunstwürdigungspreis der Stadt Linz ausgezeichnete Autor Christian Steinbacher mit bemerkenswerten Auftritten im KiK begeistern, zuletzt 2018. Seither sind mit „Wovon denn bitte? Gedichte und Risse“ (Czernin Verlag 2019) und „Phantome Phantome“ (mit Michèle Métail, Edition Korrespondenzen 2020) zwei neue Gedichtbände erschienen.

„Seine Gedichte sind Störfaktoren der gängigen Sprechblasen-Kommunikation und deshalb politisch, ohne dass sie das zu sein aufdringlich behaupten. Aus einer Lesung gestaltet er eine Performance, Überraschendes geschieht“, schrieb Anton Thuswaldner in den SN. Der Dichter hat auch Effektinstrumente angekündigt. Man darf gespannt sein.

Diese Veranstaltung teilen
  • Tage
    Stunden
    Minuten
    Sekunden
Datum

15. Februar 2022

Beginn: 20 Uhr

Einlass: 19 Uhr

Vorverkauf

Online sowie im KiK Ried, bei Thalia Ried und Raiffeisenbank Ried

Ermäßigung

2 € für KiK, Ö1 und AK Mitglieder. SchülerInnen, StudentInnen, Lehrlinge, Zivil- und Präsenzdiener: veranstaltungsabhängig.

Zutrittsregeln

Für dieses Event gilt die 2G Regel.

Ein Zutritt ist nur mit einem
• IMPFNACHWEIS oder
• GENESUNGSBESCHEID
• und FFP2-MASKE
möglich.

Die Maske muss beim Betreten und Verlassen der Räumlichkeiten, außerdem bei der Entfernung vom zugewiesenen Sitzplatz getragen werden. Am Sitzplatz kann die Maske abgenommen werden.

Zum Schutz von KünstlerInnen, Personal und Gäste, empfehlen wir euch vor dem Besuch einer Veranstaltung zusätzlich einen Antigen- oder PCR-Test zu machen.