Thomas Maurer

Zeitgenosse aus Leidenschaft

Wiener Slang Poesie und der kategorische Zweifel:

Zeitgenosse aus Leidenschaft

Man kann auf der Autobahn fahren und dabei die Klimaanlage auf Weißweintemperatur stellen. Man kann schweißüberströmt auf dem Hometrainer sitzen und dabei nirgendwo hin kommen.

Oder für die Freiheit demonstrieren, sich eine infektiöse Lungenerkrankung einzufangen.

Oder kühl distanziert der Zeitung entnehmen, welcher unseligen Weltgegend gerade „Hilfe vor Ort“ in Aussicht gestellt wird und wer gerade wieder „Klimahysterie“ gesagt hat.

Oder einfach sitzen und schauen: An der Zeitgenossenschaft führt kein Weg vorbei.

Und Sachen, an denen man eh nicht vorbei kommt, sollte man mit Leidenschaft erledigen. Dann ist es weniger fad.

Regie: Petra Dobetsberger

Pressezitate:

„Ein Roadtrip im Minimalformat“  Presse

„Wachen Sinns durch den Irrsinn.“  Tiroler Tageszeitung

„Eine scharfe und brillante Zeitdiagnose mit gedanklichen Bocksprüngen durch Geschichte und Gegenwart, erfrischend wie ein Doppel-Mokka.“  Kurier

„Klasse ist, wie Maurer komplexe Dinge oft mit einem einzigen Satz verknüpfen kann: „Gegenderte Sätze sind wie Windkraftparks: Nicht schön anzusehen, aber ganz ohne wird es auf Dauer auch nicht gehen.“ Standard

„Ein Kabarettabend wie er gehört. Keine platten, blöden und billigen Schmähs, sondern durchdacht und zum Nachdenken.“ Wiener Zeitung

„Allein auf der Bühne marschiert er mühelos durch die Weltgeschichte der Zumutungen.“ Süddeutsche Zeitung

„Nie um eine Pointe verlegen, nimmt der Wiener eineinhalb Stunden lang die politisch korrekte Gesellschaft aufs Korn, deren immer undurchdringlichere Gesetze zum schlechten Gewissen als Dauerzustand führen.“ OÖ-Nachrichten

„Zwischen gezielten Klischees bleibt viel Raum für gut platzierten Humanismus.“ Krone  „Thomas Maurer als „Zeitgenosse aus Leidenschaft“ bejubelt.“

Diese Veranstaltung teilen
  • Tage
    Stunden
    Minuten
    Sekunden
Datum

Fr 21. Oktober 2022

Beginn: 20 Uhr

Einlass: 19 Uhr

Vorverkauf

Online sowie im KiK Ried, bei Thalia Ried und Raiffeisenbank Ried

Ermäßigung

2 € für KiK, Ö1 und AK Mitglieder.
2 € für SchülerInnen, StudentInnen, Lehrlinge, Zivil- und Präsenzdiener gegen Vorlage eines gültigen Nachweises.
2 € für s'Innviertel Gästekarten BesitzerInnen
2 € für 4youCard BesitzerInnen.

Zutrittsregeln

Bitte beachten sie die allgemein und zur Zeit der Veranstaltung gültigen Corona Regeln.
Danke!